Städte, die bewegen

Tradition, State of the Art und Zukunft von Design – wir haben das Glück, täglich davon umgeben zu sein. Denn unsere drei Standorte liegen in einigen der lebendigsten Design-Hotspots der Welt: Stuttgart, München und Shanghai. Hier können sich Designer von großen Meistern und visionären Kreativ-Konzepten inspirieren lassen. Was die Städte besonders macht? Wir haben unsere Design-Highlights, Geheimtipps und persönlichen Lieblingsorte zusammengetragen.

 

STUTTGART – Zwischen Tradition und Innovation

In der schwäbischen Hauptstadt haben wir seit Gründung 1987 unseren Hauptsitz. Hier arbeiten aktuell die meisten Mitarbeiter, ist der Großteil der Geschäftsleitung vertreten und ist Heimat unserer Modellbau-Werkstatt. Hier entspringt auch unsere außergewöhnliche Arbeitsmoral von „Logik, Moral und Magie“ – gewonnen aus dem schwäbischen Fleiß, der in der Stuttgarter Luft liegt.

Porsche, Daimler, Bosch, Fraunhofer, Trumpf… die Liste an Firmen ist lang, die unternehmerische Tradition mit Innovationsreichtum verbinden, der sich in fesselndem Industriedesign niederschlägt. Die Weißenhofsiedlung präsentiert hingegen Architektur, die ihrer Zeit voraus war und hebt damit auch die lange Tradition namhafter Architekten wie Le Corbusier, Fritz Leonhardt und Frei Otto hervor. Diese Tradition trifft in Stuttgart auf Nachhaltigkeit par Excellence. In unserer schnelllebigen Welt gewinnt Effizienz zwar an Bedeutung, was die Stuttgarter Ingenieurskunst jedoch nicht daran hindert, atemberaubende Designs aufzustellen – zu sehen an Projekten von Arhcitekt und Bauingenieur Werner Sobek.

Aktivhaus B10 / Musterhaus Weißenhofsiedlung in Stuttgart. (Architekt Werner Sobek, Foto: Zooey Braun)

Unbedingt ansehen: die neue Stadtbibliothek Stuttgart, unweit vom Hauptbahnhof. Die außergewöhnliche Architektur des koreanische Architekten Young Yi setzt sich in den Innenräumen fort. Auf allen Ebenen gibt es ruhige Zonen zum Lesen, Arbeiten und Verweilen sowie vorinstallierte Computerarbeitsplätze zum Schreiben, Surfen sowie für ausgewählte E-Learning–Angebote.

Die Stadtbibliothek am Stuttgarter Hauptbahnhof. (Foto: René Müller)

Eins ist klar: An unserem Standort in Stuttgart finden wir Inspiration und erleben zugleich Design hautnah. Aber auch Flanierer und Genießer kommen hier auf ihre Kosten.

„Die Buchhandlung Rita Limacher am Kleinen Schlossplatz lässt das Herz der Kreativen höherschlagen. Immer mit den neuesten Architektur- und Designbüchern bestückt, ist sie auch atmosphärisch einen Besuch wert.“

Silvia Olp, Head of Communications bei Phoenix Design

Stuttgart ist ein Kessel, weshalb wir mit traumhaften Aussichten rund um die Stadt verwöhnt sind. Wenn nicht direkt vom Fernsehturm, hat man den schönsten Blick auf Stuttgart vielleicht bergauf am Teehaus. Gerade im Sommer lädt es ein, in den Biergarten zu gehen oder auf einer Picknickdecke die Aussicht zu genießen. Energie tanken, Kreativität einsaugen und in Projekten freisetzen!

Nachdem der Einkaufskorb in der Markthalle mit kulinarischen Köstlichkeiten quer durch Europa gefüllt ist, lädt „Die Metzgerei“ im Stuttgarter Westen zum Dinner ein – perfekt nach einem langen Arbeitstag. Wer den Abend noch musikalisch ausklingen lassen möchte, findet im BIX Jazzclub eine außergewöhnliche Location mit wechselnden Events.

 

MÜNCHEN – Hauptstadt des Designs

Warum wir 2015 unser zweites Studio in München eröffnet haben? Ganz einfach: Das „Millionendorf“ bietet nicht nur gemütliches Flair, sondern stellt sich als Deutschlands Designhauptstadt neben Barcelona, Mailand und Paris in der internationalen Liga auf. Das kommt nicht von ungefähr: Mit der „Die Neue Sammlung“ beherbergt die Münchener Pinakothek der Moderne die erste eigenständige Designsammlung der Welt mit einer der umfangreichsten Kollektionen an Produkt- und Industriedesign, Grafiken und Keramik.

Kreativität und Innovation sind auch die Triebwerke der „Bavaria Filmstudios“. Denn die Filmstadt München entwirft nicht nur individuelle Designstücke, sondern ganze Fernsehwelten! Wer aber zuerst noch einen freien Kopf für kreative Ideen sucht, ist im Englischen Garten in München eingeladen, Sonne zu tanken oder in einem der zahlreichen Biergärten gemeinsam Ideen auszutauschen. Tatsächlich bietet die Stadt alles, um die Freizeit ausgiebig zu genießen: Vom Surfen auf der Isar, über den Kulturstrand im Sommer bis zum Münchener Oktoberfest.

Das Literaturhaus in der Münchner Innenstadt.

„Das Literaturhaus ist perfekt zum Schmökern und Schlemmen im hauseigenen Restaurant. Und das Beste: gleich um die Ecke ist die Firma Shapes, wo die Pendelleuchte SUMMERA by Phoenix Design im Schaufenster hängt.“

Bernd Eigenstetter, Managing Director von Phoenix Design

Direkt neben unserem Studio liegt der Bavariapark – eine denkmalgeschützte Parkanlage, die erst seit 1999 wieder der Öffentlichkeit zugänglich und selbst vielen Münchnern noch gar nicht so bekannt ist. Ein wunderschöner Ort mit riesigen alten Bäumen und einer eingewachsenen Wiese, perfekt um mittags zu Entspannen oder im angrenzenden Biergarten einzukehren. Abends geht es dann quer über die Theresienwiese in die Bar Gabányi, eine der besten Bars in München. An heißen Tagen lohnt sich ein Sprung ins Moorwasser im Münchner Süden, bevor auf der Terrasse des Waldhauses am Deininger Weiher der Tag ausklingt: bei Leberknödelsuppe und einem sensationellen Blick auf eine idyllische Landschaft.

Dass die Designkultur in München boomt, zeigt bayern design e.V. jährlich mit der Munich Creative Business Week – seit zwei Jahren auch unter Beteiligung von Phoenix Design durch Talk-Runden, Ausstellungen und Vorträge.

 

SHANGHAI – Futuristische Architektur hautnah

Mit unserem neu eröffneten Studio in Shanghai haben wir eine Weltmetropole erobert. Seit September arbeitet dort ein noch kleines Team aus erfahrenen Designern an Projekten asiatischer Kunden. Als chinesische Design-Hauptstadt ist Shanghai natürlich perfekt, um am Puls der Kreativität zu wirken – umgeben von den neuesten Trends und der Nähe zum Markt.

Shanghai ist international bekannt für den größten Hafen der Welt, eine ikonische Architektur und seine charakterstarke Skyline, deren Faszination man am besten bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade erlebt. Erst recht nach Sonnenuntergang, wenn Millionen von Lichter in einer der größten Städte der Welt erleuchten. Gänsehaut-Feeling pur!


Oriental Pearl Tower (468 m), Shanghai Tower (632 m) und Shanghai World Financial Center (492 m).

Für Nervenkitzel sorgen Shanghais Wolkenkratzer, allen voran der Shanghai Tower – mit 632 Metern das höchste Gebäude Chinas. Um Design und Größe ins Auge zu fassen, liegt der Kopf ganz schön im Nacken! Wer schwindelfrei ist, fährt mit dem schnellsten Aufzug der Welt hinauf, um einen atemberaubenden Blick über die Millionen-Stadt zu genießen.

„Das Puli Hotel liegt am Jing’an Temple, mitten im Stadtzentrum von Shanghai. Verglichen mit modernen High-Tech-Gebäuden, präsentiert sich das Puli eher zurückhaltend im premium traditionell-chinesischen Design-Stil. Umgeben von Bambus, findet man hier Ruhe zum Entspannen in einer so pulsierenden Stadt wie Shanghai.“

Yingying Ni
, Senior Designer bei Phoenix Design


Der Jing’an Temple mitten in Shanghai.

Ein absolutes Muss für Designer ist außerdem der Besuch im künstlerischen Zentrum „Tian Zi Fang“. Das beliebte Viertel beheimatet Kunsthandwerke, Architektur aus den 30ern und bietet in schmalen Gassen eine Reihe an kleinen Läden zum Stöbern. Wer kulinarisch noch verwöhnt werden möchte, taucht im Restaurant „Lost Heaven“ in eine völlig neue Welt ein – mit Spezialitäten aus der Yunnan Region.

Redaktion
Redaktion

Phoenix Design

Wir horchen, schreiben, bewegen mit der Unterstützung unserer Experten. Wir finden für euch die Stories, die begeistern. Wir wollen die einzigartige Kultur und den Spirit von Phoenix Design mit euch teilen – durch Texte mit Herz und Verstand. Viel Spaß beim Lesen!

ABOUT

Seit 1987 gestaltet Phoenix Design Interaktion: zwischen Produkt und Nutzer, zwischen Marke und Konsument, zwischen Designern und Auftraggebern.
In diesem Blog erzählen wir regelmäßig über die letzten 30 Jahre, die Gegenwart und die Zukunft bei Phoenix Design.

Newsletter

Latest Posts